Bergisch Birdnet - Meldungen aus 2013

22.12.2013: Seit drei Tagen beobachte ich einen Silberreiher, der auf einer Weide neben einem frequentierten Spazierweg nahe Marienfeld/Berzbach (wahrscheinlich) Mäuse jagt.
Heiner Musiol

13.11.2013, Trerichsweiher: 10 Kormorane, 3 Graureiher, 2 männliche u. eine weibchenfarbige Tafelente, 1 Reiherente, ca. 25 Stockenten, ca. 15 Blässhühner, 2 Nilgänse, 6 Höckerschwäne (2 ad. und 4 im 1 KJ.), 1 Haubentaucher.
Ralph Schöpwinkel

13.10.2013 Teiche von Burg Herrnstein: 11 Blässhühner, 1 Eisvogel, 1 Fischadler, 6 Graureiher, 6 Haubentaucher, 7 ad +4 juv Höckerschwäne, 10 Kormorane, 4 Krickenten, 11 Reiherenten, 1 Silberreiher, 203 Stockenten, 4 Tafelenten, 1 Waldwasserläufer und 3 Zwergtaucher.
17.10.2013 Neunkirchen im Garten: 2 Rotdrosseln.
19.10.2013 Neunkirchen im Garten: 1 w Bergfink und um 16:36 h vier Rotmilane überfliegend.
Manfred Hinterkeuser

29.09.2013: Nutscheid südlich von Ruppichteroth-Berg: ein Bergfink ruft, ist später in der Spitze einer Kiefer zu sehen, möglicherweise waren es zwei. Das ist eine frühe Beobachtung. Schon Radermacher beobachtete zwei Bergfinken am 29.09. - allerdings im Jahr 1937.
Manfred Hinterkeuser

15.09.2013 Teiche bei Burg Herrnstein: 9 Blässhühner, 2 Eisvögel. 3 Graureiher, 3 ad + 3 dj Haubentaucher, 9 ad + 4 juv Höckerschwäne, 6 Kormorane, 6 Krickenten, 9 Reiherenten, 129 Stockenten, 2 Zwergtaucher. Die Sommervögel wandern ab und die Wintergäste sind noch nicht da.
Manfred Hinterkeuser

11.09.2013, Lindlar-Voßbruch, Kuhwiese unterhalb der Tenne
Landeanflug um 13.30 h ein Schwarzstorch.
Stephanie Tönnemann-Muthig

06.09.2013, Much Ortsteil Rosshohn: Um ca. 14 Uhr ein Fischadler kreisend in großer Höhe, dann abziehend im Gleitflug Richtung Süden.
Thomas Schmitt

27.08.2013: Ein Kleinspecht im Apfelbaum eines Vorgartens in Much-Marienfeld.
Heiner Musiol

26.08.2013: Neunkirchen-Seelscheid, auf einer Rinderweide zwischen Mohlscheid und Scherpekotten 5-10 Wiesenschafstelzen und darüber hinweg fliegend ein Rotmilan.
In Mohlscheid füttert ein Grauschnäpper einen flüggen Jungvogel.
Ralph Schöpwinkel

09.08.2013, Wahner Heide: mind. 20 Mauersegler in großer Höhe überfliegend;
Thomas Stumpf

15.07.2013: 1 Neuntöter BP bei Morsbach-Oberholpe, 2 Grünspechte Waldbröl , 1 Rotmilan Waldbröl.
28.07.2013: 1 Schwarzstorch auf einer Wiese zw. Waldbröl-Segenborn u. W.-Hillesmühle (tel. Mitteilung durch Herrn Schmidt aus W.-Geilenkausen).
Klaus Unger

05.07.2013: 1 Neuntöter Brutpaar Morsbach - Holpe , 2 Rotmilane kreisen über einer frisch gemähten Wiese zwischen Morsbach-Holpe u. M.-Erblingen (GM).
Klaus Unger

09.07.2013 Teiche bei Burg Herrnstein: >25 Blässhühner, 7 Graureiher, 6 Haubentaucher, 6 ad + 1 Bp +4 juv Höckerschwäne, 4 Kormorane, 1 Mittelspecht, 2 Nilgänse, >25 Reiherenten, >116 Stockenten, 2 Waldwasserläufer und 1 Zwergtaucher.
Manfred Hinterkeuser

Beobachtungszeitraum 24.-30.06.2013:
3 Neuntöter BP in Waldbröl-Geilenkausen, je ein BP in Waldbröl-Bohlenhagen, Waldbröl-Wippenkausen u. Waldbröl-Neuenhähnen, ebenfalls in Morsbach-Böcklingen, Morsbach-Oberzielenbach u. Morsbach-Überholz ( alle GM )ebenso 6 Goldammerreviere, 2 Waldlaubsängerreviere, in Waldbröl-Stadt drei Klappergrasmückenreviere.
01.07.2013 2 Rotmilane über Morsbach- Oberasbach , als ich im Auto sitzend dort nach Neuntötern Ausschau hielt , flog ca. 20 m vor mir ein Mäusebussard in eine Böschung um dann mit einer ca. 1 m langen Ringelnatter wieder aufzufliegen und vor mir auf der Gemeindestrasse zu landen. Als ihn dann zwei Rabenkrähen anhassten flog er mit der Beute in eine nahe gelegene Wiese u .landete dort.
Klaus Unger

Meldung vom 24.06.2013: Schon das zweite Jahr in Folge brütet ein Pärchen Schwarzstörche im Wildgehege Oberodenthal. Man kann einzelne Tiere auf Nahrungssuche in der Scherfaue beobachten.
Weiterhin lassen sich beobachten:
- Eisvögel (Scherf)
- Wasseramsel (Scherf)
- Habicht
- Sperber
- Kolkraben.
Alle Arten können seit mehreren Jahren beobachtet werden.
Bianca Kierspel

25.06.2013, Rösrath, Grünland am Kupfersiefental bei Großhecken: 1 Großmöwe, wahrscheinlich Silbermöwe, kreist zusammen mit drei Rotmilanen und zwei Graureihern; in den Weihnachtsbaumkulturen bei Gammersbach (Lohmar) folgende Arten (Mindestzahlen): 8 Goldammer-Reviere, 6 Heckenbraunellen-R., 4 Buchfinken-R., 2 Mönchsgrasmücken-R., 6 Amsel-R., 2 Singdrossel-R., 1 Neuntöter-Männchen, mind. 80 Stare, 2 Kernbeißer, 3 Zilpzalps, 3 Bluthänflinge, 1 Turteltaube, 3 Hohltauben, 1 Turmfalke, 1 Hausrotschwanz, mind. 10 Grünfinken, 2 Buntspechte, 1 Kohlmeisen-Familie, entfernt ruft 1 Grünspecht;
Thomas Stumpf

20.06.2013, Teiche von Burg Herrnstein: auf den Teichen finde ich keinen einzigen Jungvogel. Am 11.06.2013 hatte ein Höckerschwanpaar noch drei Junge.
23.06.2013, Nutscheid nördlich von Eitorf: der langjährig besetzte Schwarzstorchhorst ist leer! Grund?
In der Umgebung singen einige Waldlaubsänger. Nördlich bei Hönscheid finde ich drei Neuntöterreviere. Sonst sind die Neuntöter hier sehr selten.
Manfred Hinterkeuser

14. und 15.06 2013, 1 Zwergschnäpper in einem Eichen-Kiefernwald an meinem Ziegenstall am Rande der Wahner Heide; es handelte sich um ein vorjähriges Männchen, das noch keine rote Brust hatte. Der Vogel sang sehr eifrig. Die Beobachtung wurde, einschließlich einer Tondokumentation des Gesangs, an die AviKom NRW weitergeleitet. Mitbeobachter am 15.06.: Herbert Odenthal (Köln);
Thomas Stumpf

16.06.2013, Ruppichteroth-Hambuchen: ein Gartenrotschwanzmännchen singt auf einer Birke. Das Revier besteht dort seit mindestens 1990. In der Nähe fliegt ein Rotmilan und es singt eine Klappergrasmücke. Nördlich am Berg Hambuchen singen mindestens zwei Baumpieper in einem vor einigen Jahren gerodetem Waldstück, ferner dort noch ein Waldlaubsänger und ein Fitis (um nur die selteneren Arten zu nennen). Bei Gießelbach singt ein Neuntötermännchen in der Spitze eines Baumes in einem inzwischen suboptimalen Biotop. Findet er keinen Partner?
Manfred Hinterkeuser

07.06.2013: Neunkirchen-Seelscheid, OT Mohlscheid: Keine 50 m vom Ortsrand entfernt am Rand einer Streuobstwiese ein Braunkehlchen. Keine Anzeichen, die auf eine Brut hindeuten. An den darauffolgenden Tagen keine Beobachtungen mehr.
Ralph Schöpwinkel


Bitte auf das Bild klicken für ein größeres Foto.


Am 10.06.2013 gegen 18 Uhr, fuhr ein Motocrossfahrer mit einer unglaublich lauten Maschine quer durch die Aggeraue im Süden der Wahner Heide.

Das ganze keine 100m vom vermuteteten Standorts eines Schwarzmilanhorstes, der dieses Jahr wohl erstmalig hier brütet.
Wie von Spaziergängern berichtet, fährt der Motocrossfahrer mit seiner weissblauen Maschine ohne Kennzeichen beinahe regelmässig durch das FFH-Gebiet. Dies ohne, dass das bisher offenbar Konsequenzen hatte.



Es ist wahrscheinlich, dass der Fahrer unmittelbar am Gebiet in der Nähe des Aggerstadions wohnt, weil akkustisch zu verfolgen war, dass er nach seiner "Entdeckung" durch uns, nicht weit in die Siedlung fuhr.
Ein späteres Absuchen derselben mit dem Auto brachte kein Ergebnis.
Dies erwartungsgemäss, da der Fahrer ja in die Kamera guckt, d.h. uns bewusst ausgewichen ist.

Hiermit bitte ich, alle Vogelbeobachter beim Besuch des Gebiets Augen und Ohren offen zu halten und Hinweise auf den Fahrer/Halter bitte unter apus.apus@email.de weiterzuleiten.
Alle relevanten Behörden werden informiert, um diesem Frevel ein Ende zu setzen.
Ferner überlege ich, eine Veröffentlichung in regionalen Zeitungen zu erbitten, um dem Fahrer habhaft zu werden.
Ebenfalls wird eine Anzeige gegen Unbekannt erwägt.
Dr. D. Tillmann


07.06.2013, Vorstau der Wahnbachtalsperre: bei einer Beobachtungsdistanz von etwa 10 Metern kann ich feststellen, dass das Rostganspaar sieben Junge hat.
Manfred Hinterkeuser

27.05.2013, Wahner Heide, ein Mäusebussard schlägt eine 1,15 m lange Ringelnatter; bei meiner Annäherung lässt er sie liegen, und ich kann sie messen: ein Riesen-Vieh, für einen Bussard sicher rekordverdächtig;
28.05.2013, eine Hohltaube ruft im Kupfersiefental bei Rösrath-Großbliersbach;
29.05.2013, scheinbar schon seit Wochen hält sich ein adulter Kranich in der Wahner Heide auf, heute habe ich ihn selbst gesehen.
Thomas Stumpf

24.05.2013 am Vorstau der Wahnbachtalsperre: heute sah ich am Ufer des Vorstaues unterhalb von Neunkirchen-Bruchhausen ein Rostganspaar mit sechs Pulli.
Manfred Hinterkeuser

21.05.2013, Köln-Dellbrück: Im Ortsteil Strunden singt um 1 Uhr morgens eine Nachtigall. Außerdem sind die Reviere von Neuntöter und Dorngrasmücke wieder besetzt.
Moritz Pechau

19.05.2013: Dhünntalsperre, Vorsperre Große Dhünn: Neben dem immer noch anwesenden Sterntaucher im Prachtkleid, 2 Kolkraben und 2 Flussregenpfeiffern waren 3 SEIDENREIHER zu sehen. Diese sind zuvor von der Vorsperre Kleine Dhünn zur Hauptsperre geflogen und waren auf der gegenüberliegenden Seite mit Spektiv gut zu sehen. Leider sind wegen der dichten Vegetation an der Vorsperre Kleine Dhünn nur unscharfe Bilder entstanden.
Reiner Schmiegelt
   
Bitte auf die Bilder klicken für größere Fotos.

17.05.2013 Seit ca. 10 Tagen sind die Mehlschwalben in Much-Marienfeld zurück.
Heiner Musiol

15.05.2013 Wahner Heide, rufender Pirol (unter den dicken Hecken), kreisender Schwarzer Milan (Herfeld), zwei singende Heidelerchen (Sandpiste November), ein männlicher Mittelspecht in einem Wildkirschenbaum (Stephansheide).
Dieter Wermbter

   
Bitte auf die Bilder klicken für größere Fotos.

Am 13.05.2013 gegen 17:00 Uhr, konnte ich einen Neuntöter (männlich) in der Wahner Heide (von der Tongrube ca. 100 m Richtung Flugfeld) beobachten. Er saß lange auf einer Astgabel; wegen Wind und Regen gab es allerdings wenig fliegende Insekten.
Am 12.05.2013 sah ich lange einem Brutpaar Wasseramseln (Dhünn, Maria in der Aue) bei der Nahrungssuche zu.
Günther Karmann

03.05.2013 östlich der Wahnbachtalsperre: zwei Fitisse und drei Waldlaubsänger singen im bewaldeten Hang an der Talsperre, oberhalb südwestlich von Wolperath lässt sich schon ein Neuntöterpaar sehen. In keinem der durchwanderten Dörfer waren Schwalben anwesend.
Manfred Hinterkeuser

03.05.2013: Ein Schwarzstorch kreiste heute gegen 17 Uhr in großer Höhe über dem Homburger Bröltal.
Heiner Musiol

Am 01.05.2013 gegen 14 Uhr kreisten zwei Kolkraben über dem Lehmbachtal bei Overath Vilkerath. Einzelne Kolkraben wurden früher schon in Overath-Federath gesichtet.
Ulrich Spiegel

27.04.2013 Overath-Vilkerath, 1 Wasseramsel an der Agger gegen 10 Uhr.
Ute Beck

29.04.2013, Köln-Dellbrück: Im Ortsteil Strunden konnte ich ausgiebig einen exponiert sitzenden Kuckuck beobachten, außerdem ein überfliegender Rotmilan.
Moritz Pechau

Im April in und bei Neunkirchen: Die ersten Sommervögel und Durchzügler verschiedener Arten sind da, viele etwas verspätet, einige etwas früher:
ein Zilpzalp am 05.04.2013 in Neunkirchen,
ein Fitis am 14.04.2013 am Herrenteich,
ein Trauerschnäpper am 14.04.2013 bei Herrnstein,
ein Waldlaubsänger am 15.04.2013 oberhalb der Wahnbachtalsperre,
eine Mönchsgrasmücke ab 20.04.2013 im Bröltal,
eine Klappergrasmücke am 22.04.2013 in Neunkirchen und
ein Steinschmätzer am 26.04.2013 bei Neunkirchen-Eischeid.
Am 25.04.2013 jagten 14 Mauersegler über der Sieg bei Eitorf, am 29.04.2013 flog einer bei Neunkirchen.
Manfred Hinterkeuser

23.04.2013, Much-Marienfeld: von den 16 Saatkrähenhorsten waren schätzungsweise 6 besetzt. Im Ort rief eine Türkentaube. In der näheren Umgebung fand ich 4 Wacholderdrosselreviere und einen singenden Fitis, etwas westlich am Spielberg drei Rotmilane in einem Baum südlich des Horstes bei Wersch.
Manfred Hinterkeuser

22.04.2013, Much-Herrenteich: Ein Dunkler Wasserläufer sucht auf den Schlammflächen nach Nahrung. Das Tier war auch am 23.04.2013 noch da.
Ralph Schöpwinkel

18.04.2013 Am sonnigen und windigen Abend flog immer wieder ausschauend ein Fischadler über die Brucher Talsperre bei Marienheide und scheuchte bei jedem Überflug eine Gruppe aus Löffelenten (4,4), Schwarzhalstauchern (2), Krickenten (9,9) und Schnatterente (1,0), die mittig auf der Talsperre schwammen, auf. Die kreisten dann einen Halbkreis um sich wieder mittig niederzulassen, bis der Fischadler wieder überflog. Ein Schwarzmilan und eine einzelne Lachmöwe ließen sich blicken. Zwei Rauchschwalben jagten über dem Wasser. Der mittelstarke Westwind hat wohl einige Zügler "herübergeweht".
Björn Maaß


Bitte auf das Bild klicken für ein größeres Foto.

Habe heute am 15.04.2013 um 17:45 Uhr wieder den Schwarzstorch gesehen. Er saß hier bei uns in Odenthal-Höffe unterhalb des Höffer Wegs (Damwild Gehege) am Bach. Flog hoch und drehte ab in Richtung Bechen. So nah habe ich ihn noch nie gesehen, da er direkt über unser Grundstück an mir vorbeiflog.
Gabi Breuer-Konze

13.04.2013, Bergisch Gladbach-Bensberg, Saaler Mühle:
58 Kanadagänse, 6 Graugänse, 2 Nilgänse, 1 Teichhuhn, 6 Blässhühner, 2 Kormarane, 20 Stockenten, 2 Haubentaucher (einer auf Nest), 2 Graureiher auf Nest, 15 Rauchschwalben, 1 Uferschwalbe, 1 Mehlschwalbe, 2 Eisvögel, 1 Höckerschwan, 2 Stieglitze, 1 Fitis, 1 Kleinspecht ruft, die ersten Mönchsgrasmücken, erster Hausrotschwanz und an der Grube Cox 1 Trauerschnäpper.
14.04.2013, Bergisch Gladbach, Diepeschrather Mühle:
1 rufender Grauspecht, 1 quäkender Mittelspecht (auch gut gesehen), rufender Kleinspecht, rufende Hohltaube und ein Nilganspaar mit 5 pullis.
Reiner Schmiegelt

Ich habe heute Abend (29.03.2013) gegen 19.00 Uhr an den Teichen von Burg Herrnstein 4 rastende Kraniche beobachtet.
Armin Trespe

    
Bitte auf die Bilder klicken für größere Fotos.

25.03.2013, Rösrath-Forsbacher Mühle, 5 Bergfinken, 3 Kernbeisser, 1 Heckenbraunelle sowie mehrere Dompfaffen an einer Winter-Futterstelle
Dieter Wermbter

25.03.2013, Naafbachtal SW Much-Klauserhof, 1,0 Schwarzkehlchen (im Prachtkleid), 1,0 Hausrotschwanz.
Ralph Schöpwinkel

[24.03.2013] Seit ca. 2 Wochen finden sich bis zu 40 Kibitze auf einer Pferdeweide in Bärbroich ein. Ich kann Sie gut von meinem Haus aus beobachten.
Rainer Garde

Heute, 16.03.2013, gegen 15:30 Uhr einen weißen Reiher und einen Graureiher im Teich an der Knochenmühle, Wermelskirchen, gesichtet. Standen beide zusammen im flachen Wasser.
Ute Ratajczak

Gestern, 14.03.2013, um 07:30 Uhr stand ein Silberreiher hier bei uns in Odenthal-Höffe an der Scherf zwischen Damwildgehege und Höffer Weg. Als ich mit meinen beiden Yorkies wieder zurückkam flog er genau über mir her. Einfach toll. Ab und an sehe ich auch immer wieder einen Schwarzstorch der sich hier mal kurz in der Nähe aufhält oder über unser Grundstück hinwegfliegt.
Gabi

Kraniche verfliegen sich
Dichter Nebel hat am Wochenende im Thüringer Waldgebiet Hainich Kraniche auf ihrem Flug in die Sommerquartiere orientierungslos gemacht.
http://www.ksta.de/tiernachrichten/tote-und-verletzte-kraniche-verfliegen-sich,16153386,22098722.html (Kölner Stadt-Anzeiger, 13.03.20133).
Meldung von Walter Pfankuchen

06.03.2013 Erste Bachstelze bei frühlingshaftem Sonnenschein auf dem Brunsberg neben Gummersbach gesichtet.
13.03.2013 Trotz Schnee- und etwas Eislage und nachts teilweise zweistelligen Minusgraden, erste 2 Zilpzalps zwischen Brunohl und Wiehlmünden an der Agger gesichtet. Bachstelzen sind inzwischen gut zu finden, sie laufen in Brunohl und Wiehlmünden auf dem Randeis herum, zusammen 10 Ind. von Dieringhausen bis Wiehlmünden; am Rospebach habe ich keine Bachstelze wahrgenommen. Von Gummersbach (Rospebach) bis vor Brunohl (Agger) konnte ich keine Wasseramsel ausmachen, von Brunohl bis Wiehlmünden (Agger) und von dort bis Bielstein (Wiehl) zusammen 5 Ind. Die Krickenten und Tafelenten sind auf dem Aggerstau Brunohl noch im Winterquartier.
Björn Maaß

07.03.2013: Herrenteich bei Much, ein Silberreiher, 4 Graureiher, mind. 4 Gänsesäger (2,2).
Thomas Schmitt

06.03.2013: Herrenteich bei Much, Krickenten (2,2), etwa ein Dutzend Kanadagänse, einige Graugänse und Stockenten.
Thomas Schmitt

04.03.2013, 15:30 bis 18:00 Uhr, 4 größere Kranichzüge, insges. ca. 400-500 Expl., über Rösrath-Forsbach kreisend und dann in nordöstliche Richtung weiterziehend!
05.03.2013, 15:30 und 16:00 Uhr, 2 größere Kranichzüge, von 70 und 120 Expl., über Rösrath-Forsbach in großer Höhe in nordöstliche Richtung ziehend!
Dieter Wermbter

04.03.2013, 12:36 Uhr, ca. 3 Züge / 300 Kraniche kreisten über Overath-Untereschbach und zogen dann Richtung Nordosten nach Immekeppel/Herkenrath.
04.03.2013, 15:46 Uhr Kraniche kreisen über Untereschbach, ziehen dann Richtung NO, 2 Züge mit je ca. 100, 1 Zug mit ca. 40.
Ute Beck

Kranichzüge Bergisches Land
17.02.2013, 12.00 Uhr, 1 Zug (100 Ex.), Reichshof-Langenbach
18.02.2013, 16.00 Uhr, 1 Zug, Morsbach-Katzenbach
18.02.2013, 19.00 Uhr, 1 Zug, Friesenhagen
18.02.2013, 19.20 Uhr, 1 Zug, Wiehl-Hübender
20.02.2013, 05.45 Uhr, 1 Zug, Morsbach-Lichtenberg
20.02.2013, 09.50 Uhr, 1 Zug (viele Ex.), Wissen-Steckelbach
20.02.2013, 10.45 Uhr, 1 Zug (265 Ex.), Morsbach-Herbertshagen
20.02.2013, 10.45 Uhr, 1 Zug (30 Ex.), Morsbach-Lichtenberg
20.02.2013, 11.00 Uhr, 1 Zug (54 Ex.), Morsbach-Katzenbach
20.02.2013, 11.00 Uhr, 4 Züge (400 Ex.), Reichshof-Wildbergerhütte
20.02.2013, 1 Zug, Nümbrecht
20.02.2013, 12.00 Uhr, 4 Züge (160 Ex.), Wiehl-Drabenderhöhe
20.02.2013, 12.00 Uhr, 1 Zug (100 Ex.), Gummersbach
20.02.2013, 12.00 Uhr, 1 Zug (200 Ex.), Waldbröl
20.02.2013, 12.00 Uhr, 1 Zug (160 Ex.), Morsbach-Korseifen
20.02.2013, 12.20 Uhr, 1 Zug, Morsbach-Seifen
20.02.2013, 12.50 Uhr, 1 Zug (50 Ex.), Wiehl-Drabenderhöhe
20.02.2013, 12.51 Uhr, 1 Zug (60 Ex.), Wiehl-Drabenderhöhe
20.02.2013, 15.00 Uhr, 1 Zug (100 Ex.), Morsbach
Christoph Buchen

20.02.1013, Neunkirchen: um 11:04 Uhr kreisten etwa 130 Kraniche über Neunkirchen und zogen nach fünf Minuten nach Nordosten weiter. Um 11:26 Uhr flogen dann hier laut rufend vier Kolkraben vorbei.
Manfred Hinterkeuser

19.02.2013, 20:35, Rösrath-Forsbach, ein Zug Kraniche in der Dunkelheit laut rufend, sehr niedrig fliegend und offenbar in nordöstliche Richtung weiter ziehend.
Dieter Wermbter

20.02.2013, 10:55 h, Neunkirchen-Seelscheid, OT Mohlscheid: 1 Zug Kraniche, kreist ca. 5 min um Höhe zugewinnen und zieht dann R. NO weiter.
Um 12:55 h weit südöstlich von Mohlscheid 1 weiterer Zug (ca. 50 Tiere).
Ralph Schöpwinkel

Heute, 17.02.2013 in Waldbröl (GM ) im Nutscheid oberhalb der Ortschaft Bladersbach: 2 Kolkraben, einer deutlich zu sehen in einem einzeln stehenden Baum , der andere im Hintergrund rufend !
Klaus Unger

10.02.2013, ca. 14 -15 h Wuppertalsperre zwischen Dörperhöhe und Haus Hammerstein:
3,3 Gänsesäger, ca. 60 - 70 Kormorane, 15 Haubentaucher.
Vor einer Woche, (02. oder 03.2.?) war im NSG Hornpottweg am Teich ein Silberreiher zu sehen, leider kann ich keine genaueren Angaben machen.
Irene Chaineux

10.02.2013, Neunkirchen: Heute gegen 13 Uhr kreiste der erste Rotmilan über meinem Haus.
Manfred Hinterkeuser

07.02.2013: NSG Aggerbogen bei Wahlscheid, 13 Gänsesäger (6:7) auf der stark strömenden Agger, nach Nahrung tauchend und 1 Wasseramsel, singend und später nach Futter tauchend (s. Fotos).
Dieter Wermbter

    
Bitte auf die Bilder klicken für größere Fotos.

Am 02.02.2013 ein Silberreiher am Beverteich (bei Hückeswagen) im Flachwasser stehend.
Am 02.02.2013 an der Bevertalsperre beim Ortsteil Stoote 1 Silberreiher, 1 schwarzer Schwan zusammen mit 9 Höckerschwänen und 3 Nilgänsen sowie ca. 10 Schnatterenten m + w zusammen mit zahlreichen Stockenten und einem Reiherentenpaar.
Peter Dahlhaus

01.02.2013, Köln-Dellbrück: Heckenbraunellen singen und ein erster, zarter Amselgesang.
Moritz Pechau

23.01.2013, Neunkirchen: jetzt schon seit vier Tagen halten sich in meinem Garten 3 Seidenschwänze auf, die hier die letzten Früchte fressen. Heute kamen 21 Wacholderdrosseln dazu. An einem kleinen Hang hat ein Grünspecht ein Loch in die Schneedecke gegraben und sucht dort Ameisen.
Manfred Hinterkeuser

19.01.2013
Much-Herrenteich: ca. 20 Stockenten, 3,1 Krickenten, 1 Graureiher
Aggerstau II (Ehreshoven): 1 Raubwürger, 1 Wacholderdrossel, 4 Kormorane, 1 Nilgans, 1 Kanadagans, 1 Teichhuhn, Reiherenten, Stockenten, 2 Höckerschwäne.
Ralph Schöpwinkel

13.01.2013, Much-Herrenteich: 2 Graureiher, 25 Krickenten und 47 Stockenten.
13.01.2013, Teiche von Burg Herrnstein: 7 Graureiher, 1 Haubentaucher, 8 Höckerschwäne, 6 Kormorane, 3 Nilgänse und 2 Silberreiher, ungefähr 50 Stockenten flogen gerade wegen der zunehmenden Vereisung fort (bei -6°C) .
Manfred Hinterkeuser






Letzte Aktualisierung:  17.01.2015